Gemeinschaft

An einem Strang

Gelebte Gemeinschaft schweißt zusammen

Gemeinschaft hat viele Gesichter und Facetten hier an unserer Blote Vogel Schule in Witten. Ein besonders wichtiger Aspekt ist sicherlich die Klassengemeinschaft. Da die Schülerinnen und Schüler von der ersten Klasse an ihre gesamte Schulzeit gemeinsam erleben, bilden sich über die Jahre besonders intensive Verbindungen. Ein freundschaftliches Miteinander geprägt von Toleranz, Verständnis und Respekt. Sie wachsen von Kindesbeinen gemeinsam heran, und das verbindet. Oft ein Leben lang.

Wie wichtig es ist, gemeinsam an einem Strang zu ziehen und sich aus einem Guss zu präsentieren, erfahren unsere Schüler beispielsweise beim jährlichen Drachenbootrennen: Ein starker Leistungsträger ist dabei nicht entscheidend, es geht bei dieser Disziplin um die gesamte Harmonie des Teams. Regelmäßige schöne Erfolge bei diesem über die Region Witten hinaus bekannten Drachenboot-Event zeigen, wie gut die Klassengemeinschaften aufeinander abgestimmt sind.

Gemeinschaft bedeutet an unserer Waldorfschule auch, dass wir den Dreiklang aus Lernenden, Lehrenden und Elternhäusern leben wollen. Dies tun wir, wann immer sich Gelegenheit dazu bietet. Das unterscheidet uns oft schon rein äußerlich von manchen staatlichen Einrichtungen: Viele helfende Hände halten unsere freie Schule in Witten in einem guten Zustand. Sowohl auf dem Außengelände als auch innerhalb des Gebäudes. Dies bedeutet auch, dass sich alle Elternhäuser mit der Aufnahme ihres Kindes dazu verpflichten, aktiv Aufgaben für die Schulgemeinschaft zu übernehmen.

Gemeinschaft an unserer Schule in Witten zeigt sich darüber hinaus natürlich bei unseren regelmäßigen Bauepochen und Schulveranstaltungen. Jeder leistet dazu seinen tatkräftigen Beitrag: vom Frühlingsfest über den Novembermarkt, bei den Martins-Umzügen der Unterstufe, bei zahlreichen Theateraufführungen, dem Tanzball oder unseren Monatsfeiern. Und schließlich beim gemeinsamen Klassiker zum Jahresausklang: dem Oberuferer Weihnachtsspiel, das traditionell von der Lehrergemeinschaft aufgeführt wird.

Und schließlich geht Gemeinschaft an unserer Schule in Witten durch viele gewachsene Kontakte und eine starke Verbundenheit untereinander auch über das Schulleben hinaus. Ein Beispiel dafür ist die jährliche (von Eltern organisierte) Skifreizeit in der Schweiz, an der zahlreiche Familien unserer Schule teilnehmen.