Gitarre lernen mit Fabian Sulzer

Musikunterricht ist gar nicht so leicht in Coronazeiten. Gemeinsam singen? Fehlanzeige. Und dann auch noch der Unterricht auf Distanz… Aber unser Musiklehrer Fabian Sulzer hat einen Plan B: gemeinsam Gitarre lernen. In den Klassen 5, 6, 8, 9 und 10 – und natürlich für alle, die Lust darauf haben. Mindestens bis zu den Sommerferien 2021.

Damit das auch auf Distanz klappt (und überhaupt zum immer wieder Nachschauen) gibt es den Gitarrenkurs für Anfänger als Video-Tutorial.

Gitarre lernen ohne Instrument? Frag Freunde und Familie!

  • Zum Anfang brauchst du nicht unbedingt eine eigene Gitarre.
  • Frag bei Freunden oder in der Familie! Sehr wahrscheinlich kennst du jemanden, dessen Instrument darauf wartet, mal wieder gespielt zu werden.
  • Aber auch gebraucht gibt es schon sehr günstig Instrumente in den Kleinanzeigenmärkten. Los, trau dich, mach mit!

Einheit 1: Die Gitarre stimmen

In diesem ersten Tutorial zeigt uns Fabian Sulzer, wie wir die Gitarre stimmen. Du brauchst dafür nicht einmal ein Stimmgerät, denn dafür gibt es mittlerweile eine ganze Reihe kostenloser Apps fürs Smartphone. Los geht’s:

Gitarre lernen mit Fabian Sulzer: die Gitarre stimmen.

Einheit 2: Die ersten Akkorde, das erste Lied

Drei einfache Akkorde – und schon könnt ihr das erste Lied auf der Gitarre begleiten: E-Dur, a-Moll, d-Moll. Hier lernt ihr gemeinsam mit Fabian Sulzer das Lied „Sascha liebt nicht große Worte“. Die Noten mit Grifftabellen und den Text findet ihr hier als PDF: KLICK (öffnet sich in einem neuen Tab). Und hier das Video dazu:

„Sascha liebt nicht große Worte“: Wir begleiten unser erstes Lied auf der Gitarre.

Special zu „SASCHA“

Begleitung auf den Klavier und das Spiel mit anderen Instrumenten

Hier kommt ein kleiner Exkurs zum Lied „Sascha“ aus der Einheit 2. In diesem Teil geht es darum, das Lied auf dem Klavier zu begleiten. Außerdem gibt es einen Notensatz für Cello (kann man auch zu zweit spielen), einen Satz für Klarinette bzw. Trompete (auch in zwei Stimmen plus Klavier) sowie einen Satz im Violinschlüssel plus Klavierbegleitung. Und dazu gibt es noch zwei kleine Videos: das erste als Playalong zum Mitspielen, das zweite ist ein Tutorial, wie ihr die Klavierbegleitung spielen könnt. Viel Spaß dabei!


Die einzelnen Noten zu Sascha:
  • Melodie und Gitarrengriffe und Text: HIER
  • Klavier: HIER
  • Klavier für Anfänger: HIER
  • Cello: HIER
  • Bass: HIER
  • Klarinette / Trompete: HIER

Nummer 1: Playalong

Nummer 2: Klavierbegleitung zu „Sascha“ lernen

Nummer 3: Bassstimme und einfache Klavierstimme zu „Sascha“ (Playalong)


Einheit 3: Die Gitarre als Melodie-Instrument

Nicht nur am Lagerfeuer ist die Gitarre ein wunderbares Begleitinstrument. Aber sie hat auch noch ihre andere Seite: das Melodie-Instrument. Hier eine kleine Einführung in das Thema Melodiespiel und in die Tabulatur:


Einheit 4: Old Macdonald had a Farm

Und hier kommt schon der nächste Teil – diesmal das Lied „Old Macdonald hat a Farm“. Mit im Gepäck sind die drei Akkorde G-Dur, C-Dur und D-Dur.

Material dazu als PDF zum Download:
  • Noten (mit Tabulatur) und Text: HIER
  • Die Akkorde zum Lied: HIER

Einheit 5: Old Macdonald… – Erste kleine Improvisation im pentatonischen Raum

Willst du dich schon ein wenig ans Melodiespiel wagen? Dann los: Hier geht es ebenfalls um Old Macdonald – und zwar in der Pentatonik. Penta was? Im Video erfährst du genau, worum es geht!


Einheit 6: Dat du min Leevste büst (für Gitarre und drei Flöten)

Dat du min Leevste büst: Da wir kurz vor der Karnevalswoche stehen, könnte man jetzt fast vermuten, dass es sich bei diesem Lied um einen närrischen Gassenhauer handelt. Ja, es hört sich spontan schon nach kölschem Dialekt an – was aber damit zu tun hat, dass Kölsch recht eng verwandt ist mit der Niederdeutschen Sprache. Und nein: Es ist kein Karnevalslied, sondern ein Volkslied aus dem norddeutschen Raum, höchst wahrscheinlich entstanden in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Also ungefähr vor 170 Jahren (plus ein paar Jahre dazu). Und noch mal ja: Niederdeutsch ist eine Sprache – Plattdeutsch gehört auch dazu. Jetzt aber ran ans Reinhören und Musizieren!

Material dazu als PDF zum Download:
  • Notensatz für Gitarre (mit Grifftabellen) und drei Flöten: HIER
  • Liedtext in Niederdeutsch und Hochdeutsch: HIER